Skip to main content

Am Sonntag geht es mit Selbstvertrauen auf die Fildern

     Verein  

Drei Spiele in Folge haben die Rhein-Neckar Löwen II in der Dritten Handball-Liga zuletzt in Serie gewonnen. Mit gestärktem Selbstvertrauen tritt die Mannschaft von Michael Abt und André Bechtold deshalb am Sonntag (17 Uhr, Egelsee-Sporthalle) beim TSV Neuhausen/Filder an. Bereits um 15 Uhr (Kurt-App-Sporthalle Pfullingen) spielt die A-Jugend in der Bundesliga bei der JSG Echaz-Erms.

Von den bislang sechs geholten Punkten hat der TSV jeweils drei daheim und auswärts ergattert. Aktuell rangieren die „MadDogs“ auf dem drittletzten Tabellenrang. Hervorzuheben ist Hannes Grundler, der für den TSV bereits 81 Treffer erzielte. Die Junglöwen heben sich bereits 17 Zähler gesichert und reisen als Tabellenfünfter an.

„Uns erwartet dort eine offensive und aggressive Abwehr. Wir können uns unter der Woche gut vorbereiten, weil wir wissen, worauf es ankommt. Ein besonderes Augenmerk gilt Neuhausens Torjäger Hannes Grundler. Gelingt uns dies bin ich sehr optimistisch, dass wir dieses Spiel gewinnen können“, erklärt Junglöwen-Coach Abt im Vorfeld. 

Homepage TSV Neuhausen Filder

A-Jugend muss in Pfullingen antreten 

Die A-Jugend gilt für die anstehende Partie aufgrund der bisherigen Bilanz von zehn Siegen in zehn Spielen als Favorit. Die Gastgeber, Jugendspielgemeinschaft der Drittligisten TV Neuhausen/Erms und VfL Pfullingen, hat bisher eine eher durchwachsene Saison erlebt, kann aber dennoch positive 11:9-Punkte vorweisen. 

„Wir haben großen Respekt vor Echaz-Erms, denn das war in den vergangenen Jahren mit der 3:2:1-Deckung ein schwieriger Gegner. Wir sind deshalb gewarnt, zumal unsere Trainingswoche von der Disziplin nicht zu hundert Prozent zufriedenstellend war", sagt Junglöwen-Trainer Daniel Haase und ergänzt: „Wir haben noch zwei Auswärtsspiele in diesem Jahr und wollen verlustpunktfrei bleiben. Da das Drittligateam fast gleichzeitig spielt, werden wir personelle Entscheidungen am Freitag abstimmen.“

Homepage JSG Echaz-Erms 

Alle Termine der Junglöwen am Wochenende

Zurück
Ein Team: Das Drittligateam mit Jannis Schneibel, Daniel Unser und Sebastian Trost befindet sich momentan in guter Form - Foto: RNL/Knebel
Zupacken wollen die A-Jugendlichen auch beim Gastspiel in Pfullingen - Foto: RNL/Roth