Skip to main content

Auswärtsaufgaben für die B- und C-Jugend

  |     Männliche B1-Jugend

Für die vier Mannschaften der B- und C-Jugend stehen am Wochenende Auswärtsaufgaben an. Am Sonntag (13.30 Uhr) gastiert das BWOL-Team bei der JSG Echaz-Erms. Die Badenliga-Truppe der C1 spiel am Samstag (17.45 Uhr) bei der HSG Weinheim/Oberflockenbach. Ebenfalls am Samstag (18 Uhr) tritt die B2 bei der HSG Walzbachtal an. Die C2 gastiert am Sonntag (12.45 Uhr) bei der TGS Pforzheim II.

Die Junglöwen müssen mit ihrer B1 am Sonntag erneut auf Reise gehen. Auf der Schwäbischen Alb steht um 13.30 Uhr die Partie in der Hofbühlhalle in Neuhausen im Ermstal gegen die JSG Echaz/Erms auf dem Programm. Die JSG ist die Spielgemeinschaft der Drittligisten TV Neuhausen und VfL Pfullingen und gehört schon seit vielen Jahren zu den Spitzenteams in Baden-Württemberg.Im Augenblick rangieren die Ermstäler in der Baden-Württemberg-Oberliga in der unteren Tabellenhälfte mit 2:6 Punkten.

Nun taucht mit den Rhein-Neckar Löwen der nächste dicke Brocken auf. Die Badener, die als deutscher Vizemeister mit einer Niederlage gegen Frischauf Göppingen in die Runde gestartet sind, haben sich schnell wieder gefangen und konnten die nachfolgenden Spiele alle für sich entscheiden. Obwohl das Trainergespann Daniel/Meyer/Tobias Knaus in den Spielen oft mit Personalproblemen zu kämpfen hatte, zeigten gerade die Erfolge in Bittenfeld und gegen HABO Bottwar, dass sich das neuformierte Team immer besser findet.

Am letzten Spieltag erkämpften sich die Junglöwen mit 30:24 einen Auswärtssieg bei der TuS Helmlingen und nehmen damit den dritten Tabellenrang hinter Göppingen und Balingen/Weilstetten ein. Trainer Meyer wird das Team auf die neue Aufgabe wieder intensiv vorbereiten, damit die Hürde Echaz/Erms von seinen Jungs erfolgreich genommen wird. Er möchte es gerne sehen, dass sich die Mannschaft von Partie zu Partie weiterentwickelt.

B2 in Walzbachtal

Die Mannschaften der B- und C-Jugend aus dem Leistungszentrum der Rhein-Neckar Löwen sind am Wochenende wieder alle im Einsatz. Den Anfang macht am Samstag (18 Uhr) der jüngere Jahrgang der B-Jugend, die unter der Führung des Trainergespannes Daniel Meyer/Tobias Knaus in der Badenliga bei der HSG Walzbachtal antreten muss. Die Spielgemeinschaft der Vereine TV Wössingen und TSV Jöhlingen hat in den letzten Jahren immer wieder gute, spielstarke Mannschaften in den badischen Jugendligen an den Start gebracht. Sie sind vor allem in der engen Halle in Wössingen besonders zu beachten. Die HSG ist mit unterschiedlichem Erfolg in der Badenliga unterwegs und weist im Moment 3:5 Punkte auf. Die Junglöwen liegen nach dem vierten Spieltag auf dem dritten Rang und wollen diese Position verteidigen.

C1 in Weinheim

Die Schützlinge von Trainer Tobias Scholtes gehen als Tabellenführer der Badenliga am Samstag (17.45 Uhr) ebenfalls auf Reise. Die C1 der Junglöwen trifft in der Sporthalle in Weinheim auf die HSG Weinheim/Oberflockenbach. Die Spielgemeinschaft von der Bergstraße nimmt im Moment mit 2:4-Punkten den siebten Tabellenplatz ein. Die beiden Pluspunkte holten die Schützlinge von Trainer Thorsten Schmitt zuhause gegen das Schlusslicht TV Schriesheim. In den Auswärtspartien gegen die TGS Pforzheim und die HJG Oftersheim/Schwetzingen gab es dann aber doch deutliche Niederlagen. Die Junglöwen wollen natürlich den Schwung, den sie in der zweiten Hälfte gegen die SG Pforzheim/Eutingen zeigten, auch mit an die Bergstraße nehmen. Hilfreich wird auch sein, dass Co-Trainer Jochen Grupe den Gegner aus der Vergangenheit gut kennt, da seine Söhne Mats und Magnus in der vergangenen Runde noch dort spielten.

C2 in Pforzheim 

Auch der jüngste Jahrgang aus der Talentschmiede des Deutschen Meisters muss am Sonntag auswärts antreten. Die Schützlinge von Trainer Tobias Kolb werden um 12.45 Uhr in der Berta-Benz-Halle in Pforzheim von den Altersgenossen der TGS gefordert. Die Goldstädter liegen im Moment auf dem siebten Rang und haben bei einem Sieg auch drei Niederlagen zu Buche stehen. Die Kolb-Truppe ziert ohne Verlustpunkte nach vier Spieltagen die Tabellenspitze. Die Junglöwen wollen alles daransetzen, dass sie auch nach diesem Wochenende diesen Platz einnehmen. es

Alle Termine der Junglöwen

Zurück
Kaspar Veigel sorgt in der B1 für Torgefahr - Foto: Frank Roth