Skip to main content

BHV erklärt Saisonende

     Verein  

Auf Beschluss des Präsidiums des Badischen Handball-Verbandes vom 08.02.2021 wird der derzeit ausgesetzte Spielbetrieb aufgrund der weiterhin anhaltenden Corona – Pandemie ohne Wertung beendet. Auf Basis der politischen Entscheidungen zur Bekämpfung der Covid-19 Pandemie, einer nötigen Vorbereitungsphase für eine mögliche Wiederaufnahme des Spielbetriebs der Saison 2020/2021 und des verbleibenden Zeitfensters bis zum Rundenende am 30.06.2021 ist keine andere Vorgehensweise möglich.

Es wird keinen sportlichen Auf- oder Absteiger in den Spielklassen des Badischen Handball-Verbands und seiner Untergliederungen geben, d.h., alle Mannschaften verbleiben -vorbehaltlich eines freiwilligen Rückzugs- in der Spielklasse in der sie in der Saison 2020/2021 gespielt haben.

Das Ressort Spieltechnik im BHV startet zu den gewohnten Terminen mit den Vorbereitungen auf die Saison 2021/2022 und nimmt die Planungen hierfür auf. Im Bereich der Jugend streben der BHV und die Bezirke eine sportliche Qualifikation für die Spielklasseneinteilung im Jugendbereich in der Saison 2021/2022 an. 

B e s c h e i d

  1. Die Spielrunde 2020/2021 ist für alle Spielklassen im Badischen HandballVerband und seiner Untergliederungen ohne sportliche Wertung beendet. Aufbzw. Abstieg findet nicht statt. Alle Mannschaften verbleiben in der Spielklasse in der sie in der Saison 2020/2021 gespielt haben. 
  2. Für die Saison 2020/2021 wird die SR-Sollberechnung ausgesetzt.
  3. Der Bescheid ergeht kosten- und gebührenfrei.
Zurück