Skip to main content

C-Mädchen weiter souverän

     Weibliche C-Jugend  

Auch beim dritten Heimspiel setzten sich die Junglöwinnen mit 32:8 Toren gegen die SG Neureut/Leopoldshafen durch. Mit Spannung erwartete man am Samstag den Tabellendritten.

Von Anfang an starteten die C-Mädels mit einer sicheren Abwehr und schnellen Tempogegenstößen, mit welchen sie den Gegenerinnen relativ schnell den Wind aus den Segeln nahmen. Eine starke Leistung zeigte Selina Förderer im Tor. Die beiden Mittespielerinnen Ella Hohlweck und Mia Kölmel setzten durch clevere Anspiele ihre Mitspielerinnen in Szene.

Auch nachdem das Spiel aufgrund einer Verletzung einer Gegenspielerin eine längere Zeit unterbrochen werden musste, konnten die Junglöwinnen an ihre Leistung anknüpfen und einen weiteren deutlichen Sieg verbuchen. Nach diesem Spiel freute sich die Mannschaft darauf, ihren Sieg bei der Altweibernacht im Freizeitpark Tripstrill zu feiern. vk

Es spielten: Selina Förderer, Louisa Bender, Laura Bender, Mia Kölmel, Rebecca Hoffmann, Gina Engelhardt, Lisa Herberger, Lenja Emmerich, Emma Dickemann, Ina Eggers, Kristina Auer, Ella Hohlweck und Kira Seitz.

Zurück