Skip to main content

D1 lässt Post Südstadt Karlsruhe keine Chance

     Männliche D1-Jugend  

Mit einem locker herausgespielten Sieg entführte unsere D1 beide Punkte aus Karlsruhe, in einem Spiel indem der Gegner spielerisch klar unterlegen war und nie den Hauch einer Chance hatte.

Nach 12 Minuten waren beim Stand von 11:0 die Fronten schnell geklärt, so dass unsere Mannschaft frei aufspielen und neue Mannschaftsformationen testen konnte. Ausreichend Einsatzzeiten für den gesamten Kader, sowie reichlich Auszeiten für einige Stammkräfte taten dem Spielfluss jedoch keinen Abbruch und am Ende der ersten Halbzeit lag man mit 18:6 deutlich in Führung.

In der zweiten Halbzeit konnte der Gegner das Spiel etwas mehr mitbestimmen und fand nun häufiger Lücken in unser Deckung, die im Gefühl des sicheren Sieges nicht mit letzter Konsequenz zu Werke ging. Allerdings machte sich spätestens Mitte der zweiten Halbzeit bemerkbar, dass unsere Jungs weiter zulegen konnten und ihre athletische Überlegenheit führte dazu, dass sie Tor um Tor davonzogen. Am Ende stand ein 32:15 auf der Anzeigentafel – ein deutlicher Pflichtsieg gegen den Tabellenletzten.

 

Spielstatistik: 

Rhein-Neckar-Löwen: Leon (Tor) – Maik (Tore: 7, Assists: 10), Louis (Tore: 8, Assists: 3), Noah (Tore: 7), Diego (Tore: 3, Assists: 1), Stephan (Tore: 3), Nils (Tore: 2, Assists: 2), Marc (Tore: 2), Felix.

Zurück