Skip to main content

Das nächste Spitzenspiel für die Löwen II / A-Jugend auswärts

     Verein  

Es geht Schlag auf Schlag in der 3. Handball-Liga. Am Samstagabend (20 Uhr) kommt die HG Saarlouis nach Östringen. Noch in bester Erinnerung ist das Vorrundentreffen, das die Löwen vor imposanter Zuschauerkulisse knapp mit 31:30 für sich entscheiden konnten. Am Sonntag (14 Uhr) gastiert die A-Jugend als frischgebackener Süddeutscher Meister beim SV 64 Zweibrücken.

Somit steht den Löwen ein weiteres Spitzenspiel ins Haus. Die HG hat zuletzt das Pfalz-Duell gegen Dansenberg mit einem Tor Unterschied gewonnen und befindet sich in Lauerstellung: Lediglich zwei Punkte mehr haben die Löwen auf dem Konto und wollen schon allein deshalb ihren Heimauftritt positiv gestalten.

Aufgrund des Heimsiegs der HG über Dansenberg und des gleichzeitigen Erfolgs der HSG Konstanz gegen die Rhein-Neckar Löwen, konnten die Konstanzer vorzeitig die Meisterschaft in der Südgruppe feiern. 

Süddeutscher Titel für die A-Jugend

Den gleichen Titel fuhren erneut die A-Jugendlichen der Löwen ein. Sie feierten am vergangenen Wochenende mit lediglich zwei Minuspunkten ebenfalls vorzeitig die Meisterschaft in der A-Jugendbundesliga und dürfen sich somit auch weiterhin „Süddeutscher Meister" nennen. Die Saisonziele liegen aber höher, denn in den Partien um die Deutsche Meisterschaft wollen die Badener möglichst weit kommen. Zunächst aber stehen noch zwei Ligaspiele auf dem Programm – das nächste am Sonntag in Zweibrücken.

Alle Termine der Löwen

Zurück
Rico Keller und die Löwen erwarten am Samstag die HG Saarlouis