Skip to main content

Die U13 lässt Zuhause nichts anbrennen

     Männliche D1-Jugend  

In der heimischen Mehrzweckhalle in Kronau hatten wir am Samstag den TV Bretten zu Gast und konnten dabei einen klaren 36:13 Erfolg einfahren.

Es dauerte nur knapp vier Minuten in der ersten Halbzeit bis die Junglöwen beim Stande von 7:0 den TV Bretten zur ersten Auszeit zwangen. Im Anschluss wurde unsere Abwehr etwas zu passiv und so ging es mit 20:8 in die Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte zeigte sich dann ein ähnliches Bild. Gegen eine solide Abwehr der Junglöwen hatte der TV Bretten kaum eine Lösung. Im eigenen Angriff ging man zwar leichtfertig mit eigenen Chancen um, allerdings Stand am Ende auch ein verdienter 36:13 heimerfolg auf der Anzeigetafel.

RNL: Joshua, Jonas, Nikita, Valentin, Lenny L., Lars, Lenny M., Gabriel, Johannes

Zurück