Skip to main content

Drittliga-Derby bei der SG Nußloch

  |     3. Liga

Im Fokus stehen derzeit die Begegnungen um die Deutsche Jugendmeisterschaft, doch auch das Drittligateam der Rhein-Neckar Löwen weckt das Interesse der Handballfans. Für den starken Tabellenzweiten stehen noch drei Spieltage an - am Sonntag (17 Uhr, Olympiahalle) geht es zum Derby bei der SG Nußloch.

"Das Derby in Nußloch wollen wir unbedingt gewinnen. Dann kommt das Spiel in Horkheim, da haben wir aus dem Hinspiel etwas gutzumachen. Zum Abschluss freuen wir uns auf das Heimspiel gegen Schwetzingen. Danach schauen wir, wo wir am Ende der Saison stehen. Ich gehe davon aus, dass sich Kornwestheim keinen Ausrutscher mehr leisten wird. Wenn wir dahinter Zweiter werden, wäre das ein Riesenerfolg für uns", blickt Michel Abt auf die noch drei ausstehenden Begegnungen. 

Aus Sicht der SG Nußloch wurde in dieser Saison bei Nachbarschaftsduellen erst ein Zähler eingefahren. Deshalb brennt der Tabellensiebte darauf, am Sonntag den ersten Derbysieg einzufahren. 

Vorbericht SG Nußloch 

Zurück
Umkämpft wird sicherlich auch die Drittligapartie am Sonntag in Nußloch - Foto: Uwe Knebel