Skip to main content

E-Jugend holt sich den ersten Heimsieg und begleitet Drittligateam

     E-Jugend Östringen  

Die E-Jugend aus Östringen konnte sich in ihrem ersten Heimspiel gegen die HSG Bruchsal/Untergrombach vergangenen Samstag die nächsten beiden Punkte sichern.

Die Junglöwen gingen direkt zu Beginn in Führung, auch wenn sie anfänglich noch ein wenig verschlafen wirkten und sich einige Leichtsinnsfehler erlaubten. Um die 10. Minute herum ging jedoch ein Ruck durch die Mannschaft, die nun konzentrierter aufspielte und ihren Vorsprung bis zur Halbzeit auf 10:5 ausbauen konnte. In der zweiten Halbzeit präsentierte der Gastgeber den Zuschauern dann, dass man auch im jungen Alter schon tollen Handball spielen kann. Egal, wen die Trainer einwechselten, die Junglöwen erspielten sich immer tolle Chancen, während die Abwehr zusammen mit dem Torhüter in der gesamten Halbzeit nur ein Tor zuließ. Besonders erfreulich ist, dass auch die Neuzugänge Alfred, Joshua und Elias sich mit ihrem ersten Tor in der E-Jugend belohnten. Nach einer insgesamt noch stärkeren 2. Halbzeit entschied die Mannschaft das Spiel klar mit 25:6 für sich.

Zum Highlight des Tages kam es dann am Abend: die kleinen JunglöwInnen durften mit den großen Junglöwen der 3. Liga-Mannschaft einlaufen, um sie danach tatkräftig an den Trommeln zu unterstützen. Umso erfreulicher war es, dass auch die 3. Liga-Mannschaft letztendlich das Spiel gegen die HBW Balingen-Weilstetten für sich entscheiden konnte.
Bereits nächsten Sonntag, 22.10.2017 (11 Uhr), geht es für die E-Jugend auswärts gegen Oberderdingen/Sulzfeld darum, sich die nächsten beiden Punkte zu sichern. Selina Büssecker

Es spielten: Alfred, Elias, Joshua, Julius, Lars, Leni, Lenny, Marc, Milena, Nils, Sarah, Sheila, Sophia.

Zurück