Skip to main content

Gebrauchter Sonntag für Kreisliga-Löwen

     Herren Bezirksliga  

Ein sprichwörtlich gebrauchter Sonntag war die Handballvorstellung der Herren 3 beim TV Neuthard 2. Sang und klanglos ging man in der Altenbürghalle unter und verlor mit 18:27 Toren und die ersten beiden Punkte der laufenden Saison. 

Das Spiel begann schon wie es beendet wurde. Viele hektische und ergebnislose Angriffsversuche und gepaart mit einer löchrigen Abwehr lud man den Hausherr zu einfachen Toren ein. Nach gespielten 10 Minuten stand es 0:5 aus der Sicht der Löwen und das Unheil nahm seinen Lauf.

Zwar rafften sich die Gelbhemden danach optisch etwas auf, aber mehr als auf ein zwei Tore Rückstand wurde es nicht. Mit einem Spielstand von 9:14 wechselte man die Seiten. Doch auch die Kabinenpredigt von Coach Roland Mächtel zeigte wenig Wirkung beim Tabellenführer. Mehr und mehr lies man sich in der zweiten Hälfte den Schneid abkaufen und lag 10 Minuten vor Ende bereits aussichtslos mit 10 Toren im Rückstand.

Viel Ergebniskosmetik konnten die überforderten Löwen nicht mehr betreiben und man verlor mit 18:27 auch in dieser Höhe völlig verdient. Ein großes Dankeschön geht an die mitgereisten Zuschauer und an das Damen Team für die tolle Unterstützung.

Für das Team am Start waren im Tor: Lars Beigel,  Alex Schurig. Auf dem Feld: Maurice Müller (2), Dominik Müller (5/1), Sascha Maier, Dennis Herrmann (1), Ingmar Hofmann (2), Manuel Rascheck, Boris Hansch (3), Louis Schenk (2), Moritz Tropf, Andreas Förderer (1), Uwe Bender (1), Marco Bieler (1). Bank: Roland Mächtel, Rolf Weber, Sarah Maier. Zeitnahme: Robin Trautner.

Zurück