Skip to main content

Löwen-Trio beim "Tag der Junglöwen"

     Verein  

Exklusive Einblicke in die Nachwuchsarbeit der Rhein-Neckar Löwen, zwei Nationalspieler und ein Junglöwe, der gerade erst den Sprung in den Profikader geschafft hat: Der Tag der Junglöwen am Samstag in Kronau hält für Fans des Handball-Bundesligisten einiges bereit.

Ab 13.30 Uhr geht es los auf dem Trainingsgelände der Rhein-Neckar Löwen im Sportzentrum Kronau. C-, B- und A-Jugendliche präsentieren ihr Können auf der Platte, abseits davon werden Führungen durch das Nachwuchsleistungszentrum angeboten. Als einer der Höhepunkte des Tages gibt es dann noch Besuch von den „großen Löwen“, die an diesem Tag ihre erste Vorbereitungswoche beschließen. 

Löwen-Trio kommt gegen 14.45 Uhr

Die Nationalspieler Jannik Kohlbacher und Steffen Fäth sowie Nachwuchskraft Tim Ganz, der für diese Saison frisch in den Profi-Kader befördert wurde, schlagen gegen 14.45 Uhr beim Junglöwen-Tag auf, geben Autogramme und stehen für ein kurzes Interview bereit. Das Beispiel Tim Ganz zeigt, wie schnell es gehen kann mit dem Sprung vom Unterbau in das Erstliga-Ensemble.

Erst 2017 war der jetzt 22-Jährige von Bingen zu den Rhein-Neckar Löwen II gewechselt. In der vergangenen Saison stand er bereits aushilfsweise im Bundesliga-Kader, nun geht er in seine erste Spielzeit mit den Profis – als Back-up für den etatmäßigen Rechtsaußen Patrick Groetzki. Einen ähnlichen Werdegang nehmen die Kollegen Can Adanir (Tor) und Philipp Ahouansou (Rückraum links), die zum erweiterten Kader der Löwen gehören und aktuell die Vorbereitung mit den Profi-Kollegen absolvieren.

Schaulaufen der Junioren-Teams

Auf der Platte werden die drei ältesten Jahrgänge der Junglöwen zeigen, was sie so auf der Pfanne haben. Insbesondere die A-Junioren haben eine großartige Saison hinter sich, stießen mit teils beeindruckenden Leistungen bis ins Finale um die Deutsche Meisterschaft vor und unterlagen dort denkbar knapp der SG Flensburg-Handewitt. Coach Daniel Haase erlebte eine tolle Premieren-Saison als Junglöwen-Coach und kann stolz sein auf eine außergewöhnliche Mannschaft.

Wer sich zukünftig in den Vordergrund spielen und vielleicht eines Tages an die Tür zum Profi-Kader klopfen könnte –auch davon können sich Handball-Fans beim Tag der Junglöwen in Kronau ein Bild machen.  

Der Tag der Junglöwen im Time-Sheet:

13:30 Uhr: Die Junglöwen C1 gegen den TSV Weinsberg
15:00 Uhr: Die Junglöwen B1 gegen Die Junglöwen B2
14:45 Uhr: Autogrammstunde mit Profis und Präsentation 3. Liga
15:30 Uhr: Führung Internat 
17:30 Uhr: Die Junglöwen A1 gegen den HC Erlangen

Zurück