Skip to main content

B-Jugend BWOL

Hintere Reihe (v.l.):  Patrick Jahnke (Torwarttrainer), Jonas Winkler, Lion Zacharias, Maximilian Kuhlee, Elias Scholtes,Luk Bartsch, Jan Kraft, Niklas Michalski, Theo Straub

Mittlere Reihe (v.l.):  Florian Schulz (Athletiktrainer), Thilo Maier (Physiotherapeut), Valentin Clarius, Hannes Weindl, Leon Keller, Robert Krass, Robert Timmermeister, Fritz Bitzel, Robin Kull, Jaschar Mevius (Co-Trainer), Jörg Madinger

Vordere Reihe (v.l.): Mauni Grupe, Phil Heimhold, Moritz Faust, David Engel, Mats Grupe, Philipp Wenning, Max Mößner, Jan Harbarth

  • B-Jugend strebt Top-Platzierung an

Team-Infos

Nachdem die B-Jugend in der vergangenen Saison lediglich Platz drei hinter dem TuS Helmlingen und der SG Pforzheim/Eutingen in der BWOL belegte, und das Saisonziel Meisterschaft am Ende knapp verfehlte, will man es in der neuen Saison besser machen. Angestrebt ist die Teilnahme an der DM-Endrunde - und dafür wird der erste oder zweite Platz benötigt. 

Team-Sponsoren

Top-Platzierung im Visier

"Auch wenn nur eine kurze Vorbereitungsphase möglich war, gehen wir sehr positiv in die neue Saison", erklärt Daniel Haase, der zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben nun auch noch die B-Jugend übernommen hat und hier von C-Jugendcoach Tobias Scholtes unterstützt wird. "Unser Ziel ist ganz klar die Teilnahme an der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft. Und dafür müssen wir am Ende Erster oder Zweiter werden", schiebt Haase gleich nach. 

Im Vergleich zum vergangenen Jahr sind Neuzugänge aus der C-Jugend dazugekommen, so dass ein breiter Kader vorhanden ist. Hinzu kommen die externen Verstärkungen mit Jan Kraft (TuS Helmlingen) sowie Robert Timmermeister und Leon Keller (beide TV Bissendorf-Holte). Timmermeister ist noch verletzt und kann wie Elias Scholtes erst zu Beginn des kommenden Jahres wieder ins Geschehen eingreifen. Bei Jan Kraft darf sich die Anhängerschar der Junglöwen auf hoffentlich wieder viele Tore freuen, denn der bisherige Helmlinger gehörte in der vergangenen Saison zu ben besten Torschützen in der Baden-Württemberg-Oberliga. 

"Wir haben noch viel Arbeit vor uns, aber wir haben auch ein gutes Team, das die Herausforderungen meistern wird", ist Coach Haase überzeugt, dass die Saisonziele erreicht werden können. Haase weiter: "Neben der Tabellenplatzierung haben wir natürlich auch insgesamt die Entwicklung unserer Spiel im Fokus und wollen jeden einzelnen Akteur weiter voranbringen. Dabei hilt es, dass viele auch in der A-Jugend spielen möchten, so dass wir uns auf einem breiten Fundament sehen." 

Neuzugänge im Internat