Skip to main content

B-Jugend BWOL

Hintere Reihe (v.l.): Luca Engelberth, Gianluca Herbel, Elias Scholtes, Elias Rudolf. Mittlere Reihe (v.l.): Daniel Meyer (Trainer), Hannes Weindl, Maxi Albrecht, Jo Knipp, Fritz Bitzel, Tobias Knaus (Trainer). Vordere Reihe (v.l.): Lion Zacharias, Paul Bardon, Mats Gruppe, David Späth, Florian König. Es fehlen: Robert Krass, Tim Burkhard und Luk Bartsch.

  • "Tolle Drittliga-Partie" zu erwarten

Team-Infos

Seit Jahren zählt die B-Jugend der Rhein-Neckar Löwen zu den besten Mannschaften in Deutschland. Drei Mal in Folge Baden-Württemberg-Meister und zwei Mal Deutscher Vizemeister – damit hat das Team eindrucksvoll seine Beständigkeit unter Beweis gestellt. Doch geht es immer so weiter? „Wir wollen lernen sowie besser werden und wieder die Qualifikation in die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft schaffen“, sagen die beiden Trainer Daniel Meyer und Tobias Knaus. Die Erwartungshaltung ist groß, aber jedes Jahr kommen und gehen Spieler altersbedingt aus diesem Team.

Team-Sponsoren

Der Deutsche Vizemeister greift wieder an

„Wir werden in diesem Jahr mit einer sehr jungen Mannschaft an den Start gehen, denn viele Leistungsträger haben uns in die A-Jugend verlassen“, betont Daniel Meyer.

Damit ist klar, dass man dem Team genügend Zeit geben muss und eine erneute Meisterschaft keinesfalls ein Selbstläufer wird, zumal in Baden der Jahrgang 2002 grundsätzlich schwach besetzt ist.

„Oben mitspielen“ lautet daher die Zielsetzung des Trainerduos Meyer/Knaus – und vielleicht klappt es ja doch wieder mit dem Spitzenplatz.

Neu im Verein sowie Internat und damit auch im B-Jugendteam sind Jo Knipp, David Späth, Gianluca Herbel und Luk Bartsch.

Neue Gesichter im Team der B-Jugend: Gianluca Herbel, David Späth und Jo Knipp (von links, auf dem Bild fehlt Luk Bartsch)